Projektübersicht

Auch uns, die Kameraden und Kameradinnen vom Löschzug Dreierwalde, der Feuerwehr Hörstel, hat der Coronavirus und seine Folgen Eiskalt erwischt. Es gibt keine Dienstabende, Fortbildungen und Lehrgänge mehr für uns. Der persönliche Kontakt wurde auf ein Minimum eingeschränkt, um jederzeit die volle Einsatzbereitschaft unseres Zuges zu gewährleisten. Auch sämtliche Veranstaltungen und Dienste fallen weg, sodass wir in dieser schwierigen Zeit keinerlei Einnahmen für unsere Vereinskasse haben.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Dreierwalde, Feuerwehr, Spineboard
Finanzierungs­zeitraum: 26.05.2020 09:02 Uhr - 24.08.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: kurzfristig

Worum geht es in diesem Projekt?

Trotz dieser Situation möchten wir an unserem Plan festhalten, ein Spineboard zu beschaffen. Dieses soll uns die Personenrettung aus Fahrzeugen, Wohnungen oder ähnlichen schwierigen Situationen erheblich erleichtern. Da die Finanzierung durch die Folgen der Coronapandemie für uns im Moment sehr schwierig ist, möchten wir die Umsetzung des Projektes auf diesem Weg versuchen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist die kurzfristige Beschaffung eines hochwertigen Spineboards für unseren Löschzug.
Zielgruppe sind all diejenigen, die unser Ehrenamtlichen Engagement schätzen und die Freiwillige Arbeit der Feuerwehr bei uns im Dorf unterstützen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Projekt sollte unterstützt werden, da wir alle rein Ehrenamtlich aktiv und mit grosser Leidenschaft bei der Feuerwehr sind. Sei es die Jugendfeuerwehrgruppe, die Aktiven Kameraden und Kameradinnen, aber auch die Alters- und Ehrenabteilung. Diese Zusatzausstattung soll unseren Einsatzalltag wesentlich vereinfachen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Spineboard kurzfristig beschafft. Bei einer möglichen Überfinanzierung, soll das Geld sinnvoll in die Ausbildung unserer Kameraden investiert werden

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht der gesamte Löschzug Dreierwalde mit seiner Jugendfeuerwehrgruppe, den Aktiven und der Alters und Ehrenabteilung.